_MG_3049 (1)_klein (1)

Kann ich das im Büro anziehen?

Style-Guide zu Business Dresscodes für Frauen:
Vom klassischen Hosenanzug bis zum hippen Business Casual Look

Wer kennt sie nicht, die Frage „Kann ich das zur Arbeit anziehen“? Dresscodes sollen da Orientierung schaffen. Tatsächlich schaffen sie oft Verwirrung: Gibt es überhaupt einen Dresscode? Was bedeutet er? …

Mit diesem Style-Guide wollen wir dir die geläufigen Business Dresscodes für Frauen näher bringen. Wir zeigen dir die Anforderungen und Möglichkeiten im Detail. 

Ob du einen Überblick über die Business-Garderobe wünschst, neue Möglichkeiten entdecken möchtest oder die verschiedenen Dresscodes verstehen willst – dieser Style-Guide ist eine lohnenswerte Lektüre.

Vorschau zum Style-Guide
Zusammenfassung

Es gibt im Allgemeinen keine einheitliche Definition der Dresscodes, es gibt noch nicht einmal eine festgelegte Anzahl an Dresscodes oder fixe Namen für die Dresscodes. Auch der Knigge hilft hier nicht. Bei Gardoré arbeiten wir mit drei verschiedenen Dresscodes, die die generell wichtigsten Dresscodes im Business-Bereich abdecken. Wir nennen sie Formal, Semiformal und Business Casual.

Formal

Der formale Dresscode wird häufig in konservativeren Branchen wie Banken oder Unternehmensberatungen getragen. Auch auf höheren Management-Ebenen ist es ein geläufiger Dresscode. Genauso kann er aber bei wichtigen Meetings, Präsentationen, Bewerbungsgesprächen oder im Kundenkontakt angemessen sein. Beim formalen Business Dresscode tragen Frauen einen Hosenanzug, ein Kleid oder Kostüm. Es werden eher gedeckte Farben, edle, feste Stoffe und schlichtere Accessoires gewählt. Eine gute Passform ist essentiell. Teilweise wird dieser Dresscode auch “Business klassisch” oder einfach “Business” genannt. Mehr dazu im Style-Guide

Semiformal

Auch wenn dieser Dresscode recht locker klingt, hat er doch seine Regeln. Der semiformale Dresscode ist ein bisschen wie eine Mischung zwischen formal und Business Casual. Es muss nicht mehr wie beim Formalen Dresscode eine zusammengehörende Kombination getragen werden, es sollten aber trotzdem edlere Stücke gewählt werden. Blazer passen auch hier immer gut. Unter diesen kann man auch leichte Pullover tragen. Mehr dazu im Style-Guide

Business Casual

Business Casual ist ein sehr verbreiteter Dresscode. Er lässt auch den größten Spielraum. Hier kann z.B. eine dunkle Jeans getragen werden, wenn sie elegant kombiniert wird, etwa mit einem Blazer, oder eine Stoffhose mit einem feinen T-Shirt. Auch ist bei dem aktuellen Sneaker-Trend ein Hosenanzug mit Sneakern denkbar. Wichtig ist hier, dass es immer noch nicht Casual ist, zerrissene Jeans, Sweatshirts, Flip Flops, Shorts etc. gehen nicht. In Unternehmen oder Umfeldern, in denen grundsätzlich ein formaler bis semi-formaler Dresscode gilt, wird Business Casual auch am Casual Friday getragen. Mehr dazu im Style-Guide

  • Warum gibt es Dresscodes
  • Übersicht der Business Dresscodes für Frauen
  • Anforderungen der Dresscodes: Kleidungsstücke, Material, Farben etc.
  • Tipps für mehr Individualität
  • Stilvorbilder