Mode-Kuratorin

Lydia

Lydia ist seit der Geburtsstunde von Gardoré mit dabei und somit auch die allererste Mode-Kuratorin. Nach einer längeren Zeit in der Kunst-, Mode- und Werbebranche in Köln wie Berlin lebt sie aktuell in Beuron, Baden-Württemberg, wo sie sich von der Natur inspirieren lässt.

Lydia trägt zurzeit am liebsten…
einen lachsfarbenen Vintage-Kimono aus Seide. Ansonsten sieht man sie oft in Birkenstocks, mit einem Strohhut auf dem Kopf und einer „Protect the environment“-Tasche unter dem Arm. Grundlage ihrer Kleiderwahl sei immer Authentizität.

Ihr Interesse für Businessmode…
geht von Beginn an Hand in Hand mit einer starken und langanhaltenden Faszination für Farben, Schnitte und Stoffe. Gleichzeitig verfolgt sie immer wieder, wie man komfortable und zugleich bestärkende und aussagekräftige Kleidung in Einklang bringen kann.

Ein Tipp für das tägliche Business-Outfit…
Man sollte die Codes kennen, aber deshalb nicht aufhören, weiterhin nach dem eigenen Stil zu suchen und diesen weiterzuentwickeln. Diese Suche ist eine immens wertvolle Reise. Es hat am Ende doch auch sehr viel mit Selbstverwirklichung zu tun. Je mehr man sich seiner selbst bewusst ist, desto mehr weiß man, wie man seine persönliche Note innerhalb der vorgeschriebenen Dresscodes unterbringen kann.