Basiswissen Businesskleidung, Inspiration

Schuhe, Taschen & Accessoires für jeden Business Dresscode

Schuhe und Accessoires haben die Kraft, deinen Look verschiedenen Business Dresscodes anzupassen. Je nach Formalität, kannst du alleine durch die richtigen Add-Ons deinen gesamten Auftritt verändern.

Es geht weiter mit unserer vertiefenden Blog-Artikelreihe zu den verschiedenen Business Dresscodes: Nachdem wir dir im letzten Monat erläutert haben, wie du mit einigen Key Pieces ein perfektes Fundament für deine(n) Business Dresscode(s) aufbaust, zeigen wir dir nun, wie du die richtigen Schuhe, Taschen und Accessoires auswählst. Du wirst sehen, damit steht und fällt oft bereits zu welchem Dresscode dein Outfit passt. Außerdem kannst du mit besonderen Schuhen und Accessoires schon einen hohen Grad an Individualität erreichen. Noch mehr Tipps zu individuellen Style-Möglichkeiten gibt es dann in unserem nächsten Blog-Artikel.

Die richtigen Accessoires sind Key

„Was den guten Geschmack angeht, so ist das Accessoire stets ein Balanceakt. Eine Handtasche kann einem Outfit entweder den letzten Schliff verleihen – oder es kaputtmachen, “ sagte bereits der italienische Modeschöpfer Valentino Garavani. Das gilt ebenso für jedes Outfit im Arbeitsumfeld. Ein noch so schöner Anzug oder edles Kostüm können durch die falschen Schuhe, die falsche Tasche oder den falschen Schmuck schnell ihren Wert und ihre Ausstrahlungskraft verlieren. Es ist wichtig, dass sowohl der Stil, als auch die Qualität mit dem übrigen Outfit übereinstimmen und insbesondere Schuhe top gepflegt und sauber sind. Darüber hinaus können vor allem Schuhe und Taschen bewusst so eingesetzt werden, dass sie den Business Dresscode beeinflussen. Ein dunkler Anzug mit einer weißen Bluse und dunkler klassischer Tasche sowie edlen Pumps ist das perfekte formale Business Outfit. Kombinierst du aber den gleichen Anzug zu ein paar schlichten Sneakers, T-Shirt und einem edlen Rucksack, hast du – nur durch andere Accessoires – einen Business Casual Look. Du siehst, die Macht der Accessoires ist enorm, jetzt musst du sie nur noch richtig einsetzen. Kein Problem mit unseren Tipps und in Kombination mit deinen Key Pieces!

Dresscode: Formal

Die Key Pieces für den formalen Dresscode sind Hosenanzug, Kostüm oder Kleid mit Ärmeln oder passendem Blazer. Grundsätzlich sind hier eher gedeckte Farben angebracht, zusammen mit pastellfarbenen Akzenten in Form von Bluse oder Top. Auch die Muster sind eher dezent gehalten. In diesem Farbspektrum sollten sich auch deine Accessoires bewegen. Idealerweise sind sie abgestimmt in Form von passender Tasche und Schuhe, Tasche und Gürtel oder auch Schuhe und Gürtel. Bei Tüchern und Schals kann ein wenig mehr Farbe eingebracht werden. Die Wirkung von Farbe ist schließlich nicht zu verachten und hilft gerne auch dabei, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Die richtigen Schuhe

Als Schuhwerk eignen sich Pumps, Loafers, Schnürschuhe und Stiefeletten – je nach Hosen- und Rockform und natürlich deiner persönlichen Vorliebe.

Grundsätzlich sollten die Absätze aber nicht höher als 6 cm sein, sonst ist die Gefahr meist zu hoch, dass du nicht gut genug darauf laufen kannst, sie unbequem sind oder es zu “party-mäßig” aussieht. Mit Glattleder wählst du grundsätzlich die “sichere” Variante, weil es sich deutlich besser pflegen und sauber halten lässt. Außerdem wirkt es in der Regel eleganter. Aber auch Rau- bzw. Wildleder kann edel aussehen, wenn es gut gepflegt ist. Oft nimmt es den sehr formalen Touch und lockert dein Outfit ein wenig auf. Dezente Akzente wie Bommeln oder Schleifen oder gedeckte Farben lassen auch im formalen Dresscode Raum für deinen individuellen Stil.

Die richtige Tasche

Was für Farben und Akzente bei Schuhen gilt, gilt auch für die Wahl deiner Tasche im formalen Dresscode: Farben sollten generell eher gedeckt oder im Pastellbereich liegen, allerdings kannst du hier auch gezielt eine knallige Farbe einsetzen, wie z.B. ein kräftiges Rot, was deinem formalen Outfit das gewisse Etwas verleihen kann. Verzierungen sollten generell eher dezent sein. Sportliche Elemente wie auffällige, grobe Reißverschlüsse oder Nylonmaterial sind hier nicht angebracht. Auch Shopper-ähnliche Taschen und Rucksäcke gehören tendenziell in die etwas weniger formalen Dresscodes. Dennoch solltest du auch bei den eleganteren Taschen darauf achten, dass alles, was du für die Arbeit benötigst, darin Platz findet. Dazu sollte sich die Tasche auch mit allem Inhalt angenehm tragen lassen. Ein zusätzlicher langer Schulterriemen kann dabei behilflich sein.

Die richtigen Accessoires

Tücher und Schals bieten dir im formalen Dresscode die ideale Möglichkeit, um mit Farben zu spielen und deinem Outfit einen persönlichen Touch zu geben. Auch wenn hier ebenfalls gilt, eher im gedeckteren Farbbereich zu bleiben, können trotzdem Akzente aus knalligeren Farben gut eingesetzt werden. Mit verschiedenen Schals kannst du deine Key Pieces auch wunderbar immer wieder zu ganz neuen Outfits stylen.

Gürtel sind idealerweise entweder zu deinen Schuhen oder deiner Tasche abgestimmt. Auch hier gilt es, eher dezent in Farben und Materialwahl zu bleiben, dennoch bieten Akzente wie Schnallen und Lederprägung Raum für Individualität

…das Ganze in Outfits

 

Dresscode: Semiformal

Deine Key Pieces im semiformalen Dresscode sind auch Anzug, Kostüm oder Kleid, aber ebenso Stoffhosen, Blazer, Röcke und Cardigans kannst du untereinander kombinieren – es muss nicht zwingend eine zusammenhängende Kombination sein. In diesem Kontext kannst du sehr gut mit Farben spielen und auch auffälligere Farben wie Rot, Blau etc. sind absolut tragbar und geben dir viele Möglichkeiten, deinen individuellen Stil zu betonen. Auch mit Mustern kannst du hier gut spielen und zu edlen Karostoffen, dezenten Blumenmustern oder Streifen greifen.

Die richtigen Schuhe

Für Schuhformen gilt das gleiche Prinzip wie im formalen Dresscode: Pumps, Loafers, Schnürschuhe und Stiefeletten sollten hier das Schuhwerk deiner Wahl sein und lassen sich je nach Outfit und deinem persönlichen Stil gut zu den Key Pieces kombinieren.

Grundsätzlich kannst du hier deutlich mehr Mut zur Farbe zeigen und durch farbige Schuhe interessante Akzente setzen. Mit verschiedenen Lederarten, wie Rauleder, Lackleder und geprägtem Leder kannst du dein Outfit im Grad der Eleganz beeinflussen. Der Absatz deiner Pumps kann hier auch mal höher als die 6 cm sein, falls der Dresscode z.B. auf ein Abendevent abzielt. Aber auch sportliche Varianten von Loafers und Schnürschuhen sind für’s Büro absolut in Ordnung. Akzente wie z.B. Schleifen und Verzierungen, etwa Perlen oder dezente Nieten, können deinem Outfit deine persönliche Note verleihen.

 

Die richtige Tasche

Bunte Farben kannst du auch gut bei deiner Taschenwahl in Betracht ziehen. Sie bieten eine ideale Möglichkeit, dein Outfit aufzuwerten. Bei der Wahl der Form und des Tragekomforts solltest du wieder unbedingt beachten, was du jeden Tag mit dir trägst. Hier kannst du aber auch gut zu etwas lässigeren Alternativen wie Shoppern greifen, die sich ebenso in deiner Freizeit einsetzen lassen.

Die richtigen Accessoires

Tücher und Schals sind einfach die idealen Stücke, um farbliche und persönliche Akzente zu setzen. Wie bei den Kleidungsstücken sowie Schuhen und Taschen kannst du Knallfarben und Muster hier noch mutiger einsetzen. Auch Gürtel können einen schönen farblichen Akzent setzen.

 

…das Ganze in Outfits

 

 

 

Dresscode: Business Casual

Dieser Dresscode bietet dir den größten Spielraum bei der Wahl deiner Kleidungsstücke und damit auch in der Wahl deiner Schuhe und Accessoires. Die Kombination von sportlicheren Schuhen, wie z.B. Sneaker oder einem Rucksack können sogar einen klassischen Anzug zu Business Casual stylen. Dennoch solltest du beachten, dass es nach wie vor ein Business-Style ist und Flipflops, Badelatschen oder Jutebeutel nicht angebracht sind.

Farben und Mustern sind grundsätzlich sowohl in der Wahl deiner Kleidungsstücke, als auch in der Wahl deiner Schuhe und Accessoires keine Grenzen gesetzt. Bei Neonfarben oder zu wilden Kombinationen solltest du allerdings aufpassen.

Die richtigen Schuhe

Neben Pumps, Loafers, Schnürschuhen und Stiefeletten kannst du im Business Casual Kontext auch gut zu schlichten, edlen Sneakers greifen. Sie können fast jedes formale oder semiformale Outfit zu einem Casual Outfit stylen. Auch Peeptoes, Slingpumps und schöne Sandalen (nicht im Flipflop Stil) sind im Sommer gute Alternativen – hier sind allerdings gepflegte und lackierte Fußnägel ein Muss!

Bei Farben und Verzierungen gilt für Schuhe im Business Casual Look, dass im Prinzip alles erlaubt ist, unter der Prämisse, dass es für den Business Kontext angebracht ist. Von zu hohen Absätzen, Plateausohlen oder Schuhen aus Stoff solltest du eher Abstand nehmen.

Die richtige Tasche

Bei der Wahl deiner Tasche bist du bei diesem Dresscode grundsätzlich frei: Ausgefallene Farben sind eine gute Ergänzung zu deinem Outfit und auch lässige Modelle wie Shopper und Rucksack lassen sich sehr gut einsetzen. Alternative Materialien wie Nylon in edler Verarbeitung sind hier ebenfalls angemessen. Grundsätzlich wirkt aber eine Ledertasche oder ein Lederrucksack immer edler.

Die richtigen Accessoires

Bei der Wahl deiner Accessoires sind dir wenig Grenzen gesetzt. Insbesondere Schals und Tücher können in beliebigen Farben und Mustern kombiniert werden und deinen eigenen Stil ausdrücken. Auch für Gürtel und weitere Accessoires hast du einen großen Spielraum was Farben, Materialien und Verzierungen angeht – solange es den gewissen notwendigen Grad an Seriosität, der im Business Kontext unbedingt notwendig ist, nicht nimmt.

… das Ganze in Outfits

 

 

 

 

 

 

Wie du siehst, kannst du mit unterschiedlichen Accessoires einerseits deine Key Pieces vielfältig in Szene setzen und andererseits bereits einen hohen Grad an Individualität einbringen. Wie du noch stärker deinen individuellen Stil und Geschmack hervorheben kannst – auch durch ergänzende Kleidungsstücke zu deinen Key Pieces – zeigen wir dir im nächsten Blog-Eintrag. Also Dranbleiben lohnt sich! Bis dahin viel Spaß beim Ausprobieren deiner Schuhe, Taschen und Accessoires! Gerne helfen wir dir auch persönlich bei deiner Wahl oder stehen für Fragen zur Verfügung. Melde dich einfach bei unseren Stilberatern unter [email protected].

One thought on “Schuhe, Taschen & Accessoires für jeden Business Dresscode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.