Hier findest du Power Business Outfits für jeden Dresscode, Anlass und Stil. 

Dresscode: Semiformal

Mein Lieblingsoutfit der Woche: Karomuster – wie in diesem schmeichelhaften Rock – finde ich immer besonders toll, wenn man es mit den passenden Farben abstimmt. So kommen die dezenten farbigen Streifen des Rocks noch besser zur Geltung. Meine Schuhwahl zum Rock: Stiefeletten mit eng anliegendem Schaft. So sieht man schön die schmalste Stelle des Knöchels. Hierzu empfehle ich schwarze Strumpfhosen, so sind sie mit den Stiefeletten ein harmonisches Gesamtbild.

stylist_lydia-glup-fotos-2-blackwhite

Gardoré Stylist

Dresscode: Semiformal

Zu verspielten Röcken, wie diesem A-Linien Rock, wähle ich gerne etwas derbere Schuhe, wie einen Schnürschuh. So ist im Outfit ein schöner Kontrast zwischen femininem und maskulinem Aspekt gesetzt. Und die Mischung macht’s ja bekanntlich!

stylist_lydia-glup-fotos-2-blackwhite

Gardoré Stylist

Dresscode: Semiformal

Grobes Karo aus dickem Stoff ist jetzt wieder voll im Trend und auch absolut Business-tauglich. Ich finde ein schöner Stilbruch dazu ist eine Bluse aus feinem Stoff, wie dieses glänzende Modell. So wirkt der karierte Rock gleich viel eleganter. Die dunkelblauen Stiefeletten unbedingt mit passenden dunkelblauen Strumpfhosen kombinieren, damit das Outfit nicht zu unruhig wird.

stylist-pari

Gardoré Stylist

Dresscode: Semiformal

Der klassische schwarze Bleistiftrock ist ein Allroundtalent. Wenn ich ihn etwas weniger formal als mit passendem Blazer style, dann ist ein angesagter Karo-Blazer genau das Richtige. Das Muster macht den Look direkt deutlich lässiger. Anstatt von klassischen Pumps kannst du bei kalten Temperaturen zu Röcken auch sehr gut elegante Stiefeletten mit Absatz anziehen. Die sind nicht nur wärmer, sonder meist auch noch bequemer.

stylist_sofia-rivero

Gardoré Stylist

Dresscode: Semiformal

Dunkelblau gibt hier den Ton an. Rock, Schuhe und Mantel sind perfekt abgestimmt. Auch die Strumpfhose sollte hier unbedingt farblich dazu passen. So ergibt sich auch mit flachen Schuhen zum Rock ein sehr elegantes und dennoch bequemes Office Outfit – beliebig kombinierbar mit allen möglichen Oberteilen.

stylist_sofia-rivero

Gardoré Stylist

Business Outfit Damen

Einzelne Kleidungsstücke und Accessoires ergeben erst in der richtigen Kombination einen tollen Business Look. Wer die Kunst der richtigen Kombination beherrscht, kann sein Büro Outfit viel mehr variieren – je nach Stimmung, Wetter und persönlichem Stil. Unsere Mode-Kuratoren/innen und Experten/innen für Damen Business Outfits beherrschen diese Kunst und helfen dir mit der richtigen Kombination. Entdecke auf diese Seite ihre Vorschläge für komplette Outfits für jeden Business Dresscode, Anlass und Stil.

Der perfekte Business Look für jeden Tag

Den einen perfekte Business Look gibt es natürlich gar nicht. Dafür spielen viel zu viele Faktoren bei der Auswahl des richtigen Outfits eine Rolle: Externe Faktoren, die von deinem Umfeld bestimmt sind, wie das Wetter, Kundenerwartungen oder möglicherweise ein von deinem Unternehmen vorgegebener Dresscode, und interne Faktoren, die von dir selbst ausgehen, wie deine Tagesform, dein persönlicher Stil oder dein Körpertyp. Du solltest tatsächlich all diese Faktoren berücksichtigen, wenn du dir ein Business Outfit zusammenstellst.

Die richtige Kombination für das Büro Outfit

Selbstverständlich sollen die einzelnen Stücke deines Outfits auch in sich stimmig sein. Denn während Unstimmigkeiten ablenken und deine Glaubwürdigkeit wie Seriosität in Frage stellen lassen, unterstreicht ein stimmiger Business Look deine Kompetenz und die Botschaft, die du vermitteln möchtest. Stoffe, Farben und Schnitte müssen also aufeinander abgestimmt werden. Bei Hosenanzügen und Kostümen ist übrigens wichtig, tatsächlich zusammengehörende Kombinationen zu wählen und nicht frei zu mixen.

Was macht ein Business Outfit aus

Ab wann ist ein Business Outfit eigentlich ein Business Outfit? Auch diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Es kommt sehr auf dein Umfeld an. Nur selten ist ein konkreter Dresscode vorgeschrieben, oft gibt es jedoch implizite Dresscodes, also nicht ausformulierte, aber allgemein anerkannte Regeln. Hierzu gehören allgemeine Standards wie „nicht zu kurz, nicht zu transparent, nicht zu sportlich“. Alles Weitere hängt stark von deiner Industrie, deiner Position und manchmal sogar von der Stadt, in der du arbeitest, ab. Z.B. gehören Sneaker nicht zum Business Outfit in einer Bank, sie können allerdings eine perfekte Ergänzung des Büro Outfits in einer Agentur sein. Sneaker kombiniert mit Jeans und Sweatshirt machen wohl keinen Business Look, Sneaker kombiniert mit einem modernen Hosenanzug können aber ein schönes Business Outfit ergeben. Ähnliches gilt für Jeans und Sweatshirt: Es kommt auf die Kombination an. Sportlichere Elemente gemischt mit eleganten Stücken wie Blazer oder Bluse können – je nach Branche – durchaus als schickes „Business Outfit Damen“ eingestuft werden.